Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie, insb. Verkehr und Logistik am Instituts für Geographie der Universität Duisburg-Essen unter Leitung von Univ.-Prof. Dr. Rudolf Juchelka widmet sich in Forschung und Lehre Wirtschaftsräumen der lokalen, regionalen bis hin zur globalen Maßstabsebene und untersucht dabei räumliche Strukturen, Funktionen und Verflechtungen.

Deutschlandweit ist der Lehrstuhl die einzige Professur für Geographie, die wirtschaftsgeographische Forschung mit einer spezifischen Fokussierung auf Verkehr und Logistik verbindet. Dabei verfolgt der Lehrstuhl eine planungsorientierte Strategie an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis in Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Als eine der Kernprofessuren des ZLV stärkt der Lehrstuhl u.a. den Profilschwerpunkt „Urbane Systeme”.

Bei CONUS übernimmt der Lehrstuhl mit dem Teilprojekt „RegioTrans Niederrhein“ eine Querschnittsaufgabe. Auf der Basis einer wirtschaftsräumlichen Analyse wird über das Monitoring der regionalwirtschaftlichen Effekte der LivingLabs, die Entwicklung von regionalen Innovationsstrategien sowie deren planungspraktische Implementierung im Sinne eines Gesamtkonzepts zum regionalen Upscaling verfolgt.