Astrid Keller

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Witschaftsgeographie, insb. Verkehr und Logistik, Universität Duisburg-Essen

Astrid Keller ist Diplom-Geographin und seit 2016 an der UDE, am Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. In Forschung und Lehre beschäftigt sie sich vorrangig mit Themen der Wirtschafts- und Tourismusgeographie sowie mit Nachhaltigkeit.

Ihr Studium absolvierte sie an der Ludwig-Maximilian-Universität München, U.a. arbeitete sie im Projektmanagement im Institut für Gewerbezentren Prof. Dr. Bernd Falk, Starnberg. Die Erstellung von Standortgutachten, Tragfähigkeitsanalysen und Nutzungskonzepte von Gewerbeimmobilien, sowie Einzelhandels- und wirtschaftsgeographischen Regionalanalyse gehörten dabei zu Ihren Aufgabenbereichen.

Im Conus-Projekt übernimmt sie die Untersuchung der regionalwirtschaftlichen Wirkungen der Livinglabs und die Erstellung einer innovativen Entwicklungsstrategie für die Region im Rahmen des Teilprojekts “RegioTrans Niederrhein”.