Fun Facts Friday #12: Rollende und stationäre Waldschulen am Niederrhein

13.05.2022 0 Kommentare

Lernorte mal anders! Das Thema Nachhaltigkeit wird in unserem alltäglichen Leben immer wichtiger und ist nicht mehr wegzudenken. Da sich unsere Gesellschaft jedoch immer weiter von der Natur entfernt, kann es passieren, dass die Bezugsbeziehung zwischen Natur und Mensch darunter leidet. Daher sollen nun vor allem Kinder der Natur und somit nachhaltigen Denkweisen und nachhaltigem Handeln angenähert werden. Der Landesjagdverband NRW hat sich nun als Ziel gesetzt dieser Naturentfremdung entgegenzuwirken. Diesem Ziel sollen Rollende Waldschulen, aber auch stationäre Waldschulden dienen. 

Bei den Rollenden Waldschulen steht die Vermittlung elementarer Artenkunde im Vordergrund. Das Wissen soll dazu beitragen, dass Kinder die Tiere sehen und auch unterscheiden können. Die Waldschulen haben je nach ihrer Lage in NRW unterschiedliche Schwerpunktsetzungen. An den Waldschulen wirken ausgebildete und pädagogisch geschulte Jäger*innen mit, wobei mittlerweile mehr 600 Mitwirkende zu dem ehrenamtlichen Stab gehören. 

Liste ausgewählter Waldschulen am Niederrhein: 

  • Duisburg 
  • Düsseldorf 
  • Kleve 
  • Krefeld 
  • Neuss 
  • Oberhausen 
  • Viersen 
  • Wesel 

Vor allem in der Feriensaison sorgt der Niederrhein für eine spannende und abwechslungsreiche Ferienzeit.

Waldschule Kreis Wesel
Quelle: kreis-wesel.de
Unterricht in der Rollenden Waldschule Wesel
Quelle: ljv-nrw.de

Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.