Fun Facts Friday #6: Biervielfalt am Niederrhein

04.03.2022 0 Kommentare

Dass die Region Niederrhein vielfältig ist, spiegelt auch die Auswahl an regionalen Bierspezialitäten wider. In den über 14 Brauereien am Niederrhein wird nicht nur traditionelles Altbier gebraut, sondern zunehmend auch ausgefallene Sorten wie das „Drachenbräu“, das „Single Hop“ oder das „Herr Lehmann Zwickel“ ­– häufig handwerklich produziert in kleinen Manufakturen. Je nach Saison kommen weitere Spezialitäten dazu. Dabei reicht die niederrheinische Brautradition bis ins Mittelalter zurück.

Obwohl die Deutschen durchschnittlich immer weniger Bier trinken, erlebt das niederrheinische Brauereihandwerk einen starken Aufwärtstrend. Bierkonsument*innen scheinen zunehmend Wert auf Qualität statt auf Quantität zu legen. Wer also den Niederrhein genauer kennenlernen will, kann dies gut über Bierverköstigungen in den regionalen Brauereien tun!

Von IPA bis Alt – das Spektrum des regionales Bierangebots am Niederrhein ist groß

Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.